Sprungziele
Inhalt

Baumkontrolle

Die regelmäßige Kontrolle aller Bäume im Stadtgebiet ist besonders wichtig, um den Bestand gesund zu halten und eventuelle Sicherheitsrisiken frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Damit diese Kontrollen möglichst effizient und reibungslos ablaufen, sind nahezu alle Bäume im Baumkataster der Stadt hinterlegt.

Baumkontrollen werden immer individuell und in Abhängigkeit des jeweiligen Baumzustands und Standorts durchgeführt. Dazu werden alle Bäume in einer ersten Sichtprüfung in verschiedene Kategorien eingeteilt, die das jeweilige Prüfintervall festlegen. Diese Intervalle variieren zwischen 4 Monaten und 3 Jahren und werden nach jeder Prüfung neu definiert. So erhält jeder Baum die Aufmerksamkeit, die er benötigt.

Zur Kontrolle der Bäume gibt es im Betriebsamt der Stadt Norderstedt drei eigene FLL-zertifizierte Baumkontrolleure sowie den Bereichsleiter Herrn Lorenzen (B.Sc. Arboristik, FH). Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind durch ihre naturbezogenen beruflichen Hintergründe, etwa als Gärtner, Forstwirt oder Arborist, und regelmäßige Schulungen immer optimal auf alle Eventualitäten eingestellt.