Sprungziele
Inhalt

Sinkkastenreinigung

Der Sinkkasten oder Trummen, umgangssprachlich auch Gulli genannt, ist ein wichtiger Bestandteil des Abwassersystems der Stadt Norderstedt. Er leitet das in der Stadt anfallende Oberflächenwasser, wie Regenwasser, in das Wassernetz der Stadt ab und verhindert so Überschwemmungen. Um diese Funktion durchgehend zu gewährleisten, müssen alle etwa 15.000 Sinkkästen im Stadtgebiet regelmäßig gereinigt werden.

Warum und wie oft werden Sinkkästen gereinigt?

Ob durch Abfälle, angespültes Laub oder Äste - Sinkkästen nehmen nicht nur viel Wasser auf, sondern werden durch Mensch und Natur regelmäßig verunreinigt. Dadurch kann es vorkommen, dass sich die Abläufe zusetzen und der Abfluss des Wassers nicht mehr zu 100 Prozent gewährleistet ist. Damit es gar nicht erst soweit kommt, wird jeder Sinkkasten im Stadtgebiet Norderstedt etwa drei bis sechs Mal im Jahr untersucht und gereinigt. Bei Bedarf auch öfter.

Wie werden Sinkkästen gereinigt?

Mit Nass- oder Trockenablauf, Schlammfang oder mit Filteranlage - Sinkkästen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nach Variante werden die entweder einfach ausgeklopft, oder mit einem speziellen Sauger (Sinkkastenreiniger) abgesaugt.