Sprungziele
Inhalt

Abfallgebühren

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen zur Abfallentsorgung erheben die Kreise, kreisfreien Städte und Zweckverbände als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger Gebühren oder privatrechtliche Nutzungsentgelte zur Deckung der damit verbundenen Kosten. Zum Teil werden die Gebühren direkt durch die beauftragten Abfallwirtschaftsgesellschaften eingezogen.

Was wird mit meinen Gebühren finanziert?

  • Einsammeln, Befördern und Entsorgen von Abfällen aus Haushalten sowie von Beseitigungsabfällen aus Gewerbebetrieben, sonstigen wirtschaftlichen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen
  • Vermarktung verwertbarer Stoffe
  • Abfallberatung
  • Planung, Errichtung, Betrieb, Nachsorge, Rekultivierung und Renaturierung von Abfallverwertungs- und Abfallbeseitigungsanlagen
  • Bildung von Rücklagen für die vorhersehbaren späteren Kosten der Stilllegung und Nachsorge bei Abfallverwertungs- und Abfallbeseitigungsanlagen.

Leistungen Betriebsamt

Welche Gebühren fallen für mich an?

Einzelheiten zur Bemessung der Gebühr oder des privatrechtlichen Nutzungsentgelts finden Sie in der Abfallgebührensatzung.

Rechtsgrundlage

Abfallsatzung der Stadt Norderstedt

Abfallgebührensatzung der Stadt Norderstedt

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG

Abfallwirtschaftsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesabfallwirtschaftsgesetz - LAbfWG)

Kommunalabgabengesetz des Landes Schleswig-Holstein (KAG)

Wie werden die Gebühren berechnet?

Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage einer regelmäßigen jährlichen Kalkulation. Wie viel Müll wird in den jeweiligen Bereichen (Rest-, Bio- und Gewerbeabfall und Papier, Pappe, Kartonagen sowie Schadstoffe etc.) anfallen und wie viel wird es voraussichtlich kosten, den Müll einzusammeln, zu verwerten, zu behandeln und zu entsorgen?

Dabei muss das Betriebsamt möglichst genau abschätzen: Wie entwickeln sich die Kosten allgemein? Werden sich die Treibstoffkosten erhöhen? Zeichnen sich neue Tarifrunden ab? Welche gesetzlichen Änderungen kommen auf uns zu, die sich auf die
Kosten auswirken? Und: Müll ist nicht gleich Müll. Die Kosten für den Transport und die Behandlung richten sich auch immer nach der Art und der Zusammensetzung. Auch die Behältergröße spielt eine Rolle.