Sprungziele
Inhalt

Altpapier

Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff zur Herstellung von Papierprodukten und ein wesentlicher Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz. Voraussetzung: die getrennte Erfassung des Altpapiers.

Mit Einführung der Papierbehälter 2007 in Norderstedt ist die Sammlung von Papier, Pappe und Kartonagen deutlich einfacher geworden. Alle, die einen Restabfallbehälter angemeldet haben, können auch einen Papierbehälter kostenlos bestellen. Mieterinnen und Mieter wenden sich bitte an die jeweiligen Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer.

In welchen Größen gibt es Altpapierbehälter?

Größe der BehälterMaßeLeerung
120 Liter ca. 56 x 51 x 95 cm 4-wöchentlich
240 Liter ca. 74 x 58 x 110 cm 4-wöchentlich
1.100 Liter ca. 112 x 137 x 147 cm 4-wöchentlich

Was gehört in die Papierbehälter?

  • Briefpapier und -umschläge
  • Bücher
  • Computerpapiere
  • Eierschachteln
  • Kartonagen (flachgelegt)
  • Kataloge
  • Pappschachteln
  • Prospekte
  • Verkaufsverpackungen aus Papier und Pappe (Grüner Punkt)
  • Zeitungen, Zeitschriften

Was gehört nicht in die Papierbehälter?

  • Butterbrotpapiere
  • Kohle- und Durchschreibepapiere
  • verschmutzte oder nasse Papiere
  • Papiertaschentücher
  • gewachste Papiere
  • Hygienepapiere
  • Windeln
  • Fotopapiere
  • Servietten
  • Tapeten (auch neue Rollen)
  • Restmüll, Bioabfälle, Glas, Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoff (Grüner Punkt)

Eine Auflistung aller gängigen Abfälle finden Sie in unserem Abfall-ABC.

Kann ich meine Behältergröße ändern?

Eine Änderung des vorhandenen Behälterbestandes sowie die Hinzubuchung eines Transportweges werden immer zum 1. eines Monats durchgeführt und können nur von der Grundstückseigentümerin bzw. vom Grundstückseigentümer oder einer
Beauftragten bzw. eines Beauftragten bestellt werden. Nutzen Sie dazu bitte unser Formular Behälter an-, um- oder abmeldenoder rufen Sie uns unter der Abfall-Hotline 040/ 535 95-800 an.

Bereitstellung der Papierbehälter zur Abholung

Die Behälter werden alle vier Wochen kostenfrei geleert. Stellen Sie zum Abholtermin die Abfallbehälter bis 6:00 Uhr morgens am Straßenrand zur Abfuhr bereit. Falls Sie in ein Neubaugebiet gezogen sind und Ihre Straße noch nicht befestigt ist, stellen Sie die Abfallbehälter bitte an der nächsten von den Sammelfahrzeugen befahrbaren Straße bereit.