Sprungziele

Services

Aktuelles

Mängelmelder

Inhalt

Schadstoffsammlungen in den Stadtteilen Glashütte und
Norderstedt- Mitte

Norderstedt. Das Betriebsamt der Stadt Norderstedt bietet im September zwei mobile Schadstoffsammlungen in den Stadtteilen Glashütte und Norderstedt-Mitte an. Ausgeführt werden die Sammlungen im Auftrag der Stadt Norderstedt von der Entsorgungsfirma Remondis.

Die Sammlungen finden jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt und zwar am Mittwoch, 07. September in Glashütte auf dem Parkplatz des "Glashütter Sportverein", Poppenbütteler Straße 272 sowie am Mittwoch, 14. September in Norderstedt-Mitte auf dem Rathausplatz.

An beiden Terminen können Norderstedter*innen bequem und kostenfrei Problemstoffe, wie zum Beispiel Lacke, kleine Elektrogeräte, Batterien, Leuchtstoffröhren oder Lösemittel, in haushaltsüblichen Mengen für eine fachgerechte Entsorgung abgeben. Das Angebot gilt – wie immer – ausschließlich für private Haushalte.

Zudem wird bei beiden Sammlungen kostenfreie Komposterde zum Mitnehmen angeboten. Wer ein geeignetes Gefäß und eine Schaufel mitbringt, kann – solange der Vorrat reicht – etwas von der Komposterde mitnehmen.

Alle Personen, die etwas anliefern, werden gebeten, sich wegen der Corona-Pandemie an die tagesaktuell geltenden Hygieneregeln zu halten und sich an die Anweisungen der Mitarbeitenden der Entsorgungsfirma zu halten.

Problemstoffe können das ganze Jahr hindurch am Wertstoffhof auf dem Betriebshof der Stadt Norderstedt abgegeben werden. Die ständige Annahmestelle für Schadstoffe auf dem Wertstoffhof an der Friedrich-Ebert-Straße 76 hat jeweils montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und sonnabends von 8 bis 12 Uhr geöffnet.