Sprungziele
Inhalt

STADTENTWÄSSERUNG

Regenwasser, Schmutzwasser, Toilettenspülungen – allein im Stadtgebiet Norderstedt fallen täglich ca. 13.698 Kubikmeter Wasser an. Das entspricht 105.374 durchschnittlichen Badewannen. Jeden Tag. Damit diese Wassermassen nicht einfach im Erdboden versickern, müssen sie fachgerecht entsorgt werden. Und dafür sorgen wir.

Das Abwassersystem der Stadt Norderstedt besteht aus über 500 Kilometern Kanälen, die sich in die zwei Netze für Abwasser und Oberflächenwasser aufteilen und so jährlich bis zu 5.000.000 Kubikmeter Schmutzwasser aufnehmen. Das Schmutzwasser wird zu je 70 % dem AZV Südholstein und zu 30 % der Hamburger Stadtentwässerung zur Klärung zugeführt. Zur Überwindung der unterschiedlichen Geländehöhen betreibt die Stadt Norderstedt 48 Pumpstationen im gesamten Stadtgebiet.

Damit das alles reibungslos funktioniert, muss das Kanalsystem regelmäßig kontrolliert, gereinigt und gewartet werden. Das machen wir. Mit moderner Technik und einem Team aus verschiedenen Spezialisten sorgen wir dafür, dass das Wasser weiterhin sauber abläuft. Und die Stadt sauber bleibt.

Wussten Sie schon?

Im Gegensatz zu vielen anderen Städten gehört das Abwassersystem der Stadt Norderstedt der Kommune und damit auch seinen Bürgerinnen und Bürgern. Das Betriebsamt garantiert eine regelmäßige Reinigung und Wartung und damit die reibungslose Funktion aller Abwasserkanäle.