Sprungziele
Inhalt

Wilde Müllkippen

Lokale Verunreinigungen der Naturräume und Kommunen durch illegale Abfälle, umgangssprachlich wilde Müllkippen genannt, sind nicht nur ein Ärgernis – sie verunreinigen die Umwelt, ziehen Ungeziefer, wie Ratten, an, und auch das Stadtbild leidet unter ihnen. Außerdem kostet ihre Entsorgung durch das Betriebsamt jedes Jahr eine Menge Geld.

 

Wie viele wilde Müllkippen gibt es?

Allein im Stadtbereich Norderstedts müssen jedes Jahr etwa 520 wilde Müllkippen entsorgt werden. Und die Tendenz in den vergangenen Jahren ist leider steigend.

Wer entsorgt wilde Müllkippen und was kostet es?

Nach der Meldung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Bürgerinnen und Bürger werden wilde Müllkippen durch zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebsamts mit passenden Geräten beseitigt und anschließend fachgerecht entsorgt. Der Aufwand zur Beseitigung liegt bei etwa 120 Euro pro Stunde.

Wo kann ich wilde Müllkippen melden?

Sollten Sie eine wilde Müllkippe entdecken, können Sie sie gerne melden. Das geht entweder direkt im Mängelmelder des Betriebsamts oder beim Abfallservicecenter der Stadt Norderstedt